Auch Duria lässt sich nun direkt über ViViAN ansprechen und ermöglicht damit den Datenaustausch mit den bereits integrierten Systemen Albis, CompuMed M1, CGM M1 Pro, Elaphe Longissima, Medistar, Medical Office, TurboMed, x.concept, Quincy und x.isynet. Der automatische Abgleich der Karteikarte wird bei Medistar und Quincy Win noch nicht unterstützt. 
 

Derzeit arbeitet das eHealth-Team von MicroNova intensiv an der Anbindung weiterer Praxisverwaltungssysteme: Demnächst wird der nahtlose und direkte Informationsaustausch auch für x.comfort und Pro Medico zur Verfügung stehen; weitere Systeme werden sukzessive folgen.