Regionales Gesundheitsnetz Leverkusen eG

Die Ärztegenossenschaft

Der starke Partner der Ärzteschaft in der Region Leverkusen wird ein fester Bestandteil der gesundheitspolitischen Landschaft in dieser Region und seinem Umland werden. Diese Genossenschaft beruht auf dem Gedanken der solidarischen Berufsausübung und organisierten Selbsthilfe im Gesundheitswesen. Ziele sind einerseits eine bessere Patientenversorgung, andererseits die Bedingungen für die qualitätsorientierte Berufsausübung der Ärzteschaft und der psychologischen Psycho­therapeuten in Zusammenarbeit mit allen weiteren Leistungserbringern im Gesundheitswesen in der Region Leverkusen und seiner Nachbarschaft langfristig zu sichern und zu verbessern. Die Genossenschaft ist den berufsrechtlichen Grundsätzen der Ärzteschaft verpflichtet. Durch Kooperation mit anderen Ärzteorganisationen im gesamten Bundesgebiet entsteht ein gewaltiges Machtpotential in Deutschland. 

 

Gute Gründe, der Ärztegenosenschaft beizutreten:

Die Ärztegenossenschaft Regionales Gesundheitsnetz Leverkusen ...

Ø  bündelt zusammen mit Ihnen die politische und wirtschaftliche Kraft der Ärzteschaft

Ø  erzielt für Sie wirtschaftliche Vorteile durch Abschluss von Verträgen und Rahmenvereinbarungen

Ø  übernimmt Ihre Interessenvertretung mit bzw. gegenüber den Krankenkassen, der KV und allen anderen mittelbaren Institutionen im Gesundheitssektor

Ø  öffnet Ihnen den Zugang zu besonderen Serviceleistungen im Bereich der Dienst­leistungen und Investitionen

Ø  begleitet Sie erfolgsorientiert in der Umsetzung und Ausgestaltung von Verträge und Vereinbarungen

Ø  koordiniert für Sie die Organisation von Fort- und Weiterbildungen, auch für medizinisches Personal

Ø  fördert für Sie die kollegiale Hilfe durch koordinierte Bereitstellung von Know-how
begleitet Sie in wirtschaftlichen, steuerlichen und juristischen Belangen

Warum organisieren wir uns? 

Wir, das sind Kolleginnen und Kollegen aus allen Fachbereichen. 
Der Gesundheitsmarkt befindet sich im Umbruch und wird völlig neu verteilt!

Nur wer sich heute hierauf einstellt und nur wer heute in den sich verändernden Gesundheitsmarkt investiert und sich darin engagiert, hat auch morgen eine ZUKUNFTSPERSPEKTIVE! 

Die Geschäftsidee: 

1.     Bündelung der politischen und wirtschaftlichen Kraft der Ärzteschaft in der Region Leverkusen und seinem Umland als unabhängige Organisation.  Unterstützung der Bemühungen der Kassenärztlichen Vereinigung im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung. Vertretung der Interessen der Ärzteschaft gegenüber der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein und den Krankenkassen. 

2.     Aktive Mitgestaltung an der Entwicklung des Gesundheitswesens, um als Anbieter im Gesundheitsmarkt bestehen zu können. Die Einführung sektorenübergreifender Vereinbarungen zwischen ambulanten und stationären Einrichtungen (integrierte Versorgungsmodelle,Erprobung neuer Wege im Arznei- und Heilmittelmarkt, Strukturverträge,strukturierte Behandlungs­programme und Modellversuche seien hier nur beispielhaft genannt

3.     Fort- und Weiterbildung für medizinisches Personal, insbesondere auch die Qualifizierung von Helferinnen, Krankenschwestern und Ärzten. Hilfestellung bei der Einführung und Umsetzung von Disease- Management- Programmen (DMP`s. Förderung der kollegialen Hilfe, z.B. durch gegenseitige Bereitstellung von Know-how. Einführung eines anerkannten Qualitätsmanagement-Systems einschließlich Zertifizierungsmöglichkeit. 

4.     Wirtschaftliche Basis für die Aktivitäten der Ärztegenossenschaft Regionales Gesundheitsnetz Leverkusen sind die Beteiligungen durch die Etablierung, Organisation und Koordination der Integrierten Versorgungsverträge. Von deren Gewinnen wird ein prozentualer Anteil bei der Genossenschaft verbleiben. Rahmenvereinbarungen werden denMitgliedern attraktive finanzielle Vorteile im Bereich der IV-Verträge, Dienstleistungen und Investitionen bieten, wie auch z.B. ein zentraler Einkauf von Impfstoffen, Sprechstunden- und Praxisbedarf bzw. von Geräten und anderen Dingen, die das Angebot sinnvoll ergänzen und abrunden. 

Wir bieten:

Ø  Eine wirksame und kraftvolle standespolitische Organisation aller Ärzte gegenüber Politik und Kassen im Verbund mit der KV oder zukünftigen Institutionen

Ø  Ballung der Verhandlungsmacht durch die Zusammenarbeit mit vielen anderen Genossenschaften in Deutschland und ihren Mitgliedern,  zusammen mittlerweile über 15.000 !

Ø  (Die Ärztegenossenschaften: Nord-West, Hamburg, Jülicher Land, Westfalen-Lippe, Schleswig-Holstein, Rheinhessen, Gesundheitsnetz Süd-Württemberg, Hessen, MedUnion Koblenz, GOLU Ludwigshafen, etc.)

Ø  Organisation von IV-Verträgen

Ø  Günstige Einkaufskonditionen

Ø  Praxis- und Wirtschaftsberatung

Ø  Qualitätsmanagement für die Praxis

Ø  Fortbildungen für Praxismitarbeiter/Innen

 

Wir wollen: 

·         Die Zukunft mit neuen Versorgungskonzepten gestalten

·         Verträge mit privaten und gesetzlichen Krankenkassen abschließen

·         Durch die Erträge der Genossenschaft die Förderung der Qualität medizinischer Versorgung unterstützen

·         Regionale Ärztegruppierungen fördern

·         Interne Facharztbereiche fokussieren und stärken

·         Die wirtschaftliche Effizienz Ihrer Praxis optimieren

·         Bedarfsorientierte Qualitätszirkel aufbauen

·         Die Mitgliedschaft in der Ärztegenossenschaft Regionales Gesundheitsnetz Leverkusen eG  eröffnet den Zugang zu den IV-Verträgen unseres Netzes und stärkt die Wirtschafts­kraft Ihrer Praxis!

 

Mitgliedschaft: 

Die Mitgliedschaft können natürliche Personen erwerben, soweit sie nach dem SGB vertragsfähige Leistungserbringer im Bereich der KV‘ en sind. 

v  Ein Geschäftsanteil beträgt Euro 750,- pro Mitglied  (einmalig; Rückerstattung, bei ausreichender   Kapitaldecke, bei Austritt)

v  Keine Nachschusspflicht der Mitglieder

v  Die Haftung ist begrenzt auf den einmaligen Geschäftsanteil und kann diesen bei Austritt ggf.
reduzieren

v  Mehrere Geschäftsanteile können erworben werden, es gilt aber eine Stimme pro Person