Wir suchen Sie!

In der Region Leverkusen schlägt das Herz für Gesundheit, innovative Versorgungsmodelle und gemeinsam mit der pronovaBKK für unser Projekt „Mambo“ – „Menschen ambulant betreut, optimal versorgt“, das im März 2017 vom Innovationsausschuss des Bundes … für eine dreijährige Förderung ausgewählt wurde.
Dies ist der Startschuss für den Auf- und Ausbau eines innovativen und patientenorientierten Versorgungsmanagements.

Für uns, das Regionale Gesundheitsnetz Leverkusen eG, heißt das:
Wir brauchen ab sofort Unterstützung durch neue, engagierte, kreative, gut ausgebildete Mitarbeiter/innen in verschiedenen Betätigungsbereichen.
Wenn Sie an einer der folgenden Stellen innerhalb des Projektes „Mambo“ interessiert sind, bewerben Sie sich bitte mit vollständigen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr Ansprechpartner ist Dr. Manfred Klemm.
„MamBo“ ist eine neue Versorgungsoffensive, auf die der Begriff „ambulantes Case-Management mit zentraler Koordination“ noch am besten passen könnte und doch viel mehr dahinter steht.
Der Begriff „Case-Management“ ist ggf. aus dem Krankenhausbereich bekannt. Dort wäre ein Patient ohne einen persönlichen Coach, der einen durch die unterschiedlichen Fachgruppen und Abteilungen leitet schnell verloren.
In der ambulanten Versorgung werden die Patienten in der Regel durch die Betreuung der hausärztlichen Praxis versorgt, begleitet und bestens beraten.
Aber auch hier können die Herausforderungen einer umfassend koordinierten Versorgung die Kapazität einer Praxis übersteigen. Insbesondere bei Patienten, bei denen ein besonders hohes Maß an Betreuung und Koordination benötigt wird. Hier sehen wir z.B. Menschen mit besonders komplexen Krankheitsbildern sowie mehreren parallel versorgenden Fachärzten und häufigeren Krankenhausaufenthalten.
Hier besteht ein hoher Wunsch zur Unterstützung der Patienten und zur koordinativen Entlastung der beteiligten Arzt-Praxen und Institutionen.

Zur Verstärkung unseres Teams in Leverkusen suchen wir ab Mai 2017:

Versorgungsmanager (m/w)

Ihr Aufgabengebiet:
• Entwickeln, Umsetzen, Koordination von spezifischen Versorgungsprogrammen u. a. mit dem Ziel einer Reduzierung der ambulant sensitiven Krankenhausfälle
• Einführung und Umsetzung eines zentral koordinierten Versorgungsmanagements
• Planung und Durchführung von Arbeits- und Projektgruppen und Schulungsveranstaltungen
• Dokumentation und Erfolgskontrolle der Interventionsmaßnahmen

Ihr Profil:
• Abgeschlossenes Studium oder Weiterbildung im Bereich Gesundheitswissenschaften bzw. BWL oder VWL, im Gesundheitswesen oder in verwandten Bereichen
• Qualifikation und Erfahrung im Bereich Versorgungsmanagement sowie gute Kenntnisse des Gesundheitswesens und seiner Anreizstrukturen und Schwächen
• Sehr gute Projektmanagementkenntnisse und idealerweise bestehende Praxiserfahrungen
• Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
• Mindestens vier Jahre Berufserfahrung, idealerweise im Gesundheits-/Sozialwesen
• Sicheres, professionelles Auftreten und gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten
• Erfahrungen im „Change Management“, Vermittlung von Veränderungsimpulsen und Organisationsentwicklungen
• Kenntnisse im Bereich der Medizin und pflegerischen Versorgungsstruktur (SGB V und XI)

Wir bieten Ihnen:
• Ein projektbezogenes Arbeitsverhältnis in einem wachsenden Unternehmen mit interessanter Entwicklungsperspektive
• Mitgestaltung eines innovativen Unternehmens in einem herausfordernden Aspekt unseres Gesundheitswesens
• Eine spannende Aufgabe in einem interdisziplinären Team, das professionell und engagiert ein innovatives Konzept der Gesundheitsversorgung aufbaut und umsetzt
• Raum für Kreativität und neue Ideen
• Flache Hierarchien und eine direkte Kommunikation

Wir freuen uns auf Ihre spannende und aussagekräftige Bewerbung.