Herz-in-Not / BNP

"Herz-in-Not" ist ein selbstentwickeltes Modul. Potenziell kann jedem Patienten in der hausärztlichen Praxis eine "Herz-in-Not" Karte (Format A6) in der Praxis ausgehändigt werden. 
Der Patient wird gebeten, eine Einschätzung zu sich selbst zu geben.

Hat der Patient entweder mindestens ein Kreuz auf der linken Seite oder ggf. zwei Kreuze auf der rechten Seite gemacht, wäre dies ein ausreichender Grund, den Laborwert "BNP" zu bestimmen.

BNP kann als Risikomarker für Herzinsuffizienz interpretiert werden. Dieser kann den Arzt bei der Erhebung von Risikoparametern unterstützen.

Bei Fragen stehen unsere Netzärzte gerne zur Verfügung.