„Mein AOK-Gesundheitsnetzwerk Leverkusen“

Sehr geehrte Ärztinnen und Ärzte,
liebe Mitglieder,

wussten Sie, dass für jeden Patient im Schnitt pro Jahr Medikamente im Wert von 570,- € verschrieben werden? – egal ob jung oder alt, gesund oder chronisch krank?

Gerade Patienten mit Mehrfacherkrankungen müssen aufgrund ihrer Diagnosen verschiedenste Fachärzte aufsuchen. Dabei können sie leicht den Überblick verlieren, welche Medikamente verordnet wurden und welche aktuell eingenommen werden. Kontraindikationen und/oder Mehrfachverordnungen sind die Folge. Wir möchten im Rahmen unserer Kooperation mit der AOK Rheinland/Hamburg mit Hilfe von modernen Kommunikationswegen den Patienten noch besser in den Blick rücken.

Sind unsere Ärzte wirklich so kriminell?

Wenn man den aktuellen Meldungen Glauben schenkt, ist Die einfache Antwort - JA!
Denn eine Alternative gibt es nicht!
Jeder Arzt steht für seine Verordnung in der vollen Haftung.
Verschreibt er ein Präparat, das der Apotheker austauscht und es dem Patienten nicht bekommt, haftet natürlich der Arzt.
Setzt er das nec aut idem, um den Austausch zu verhindern, kommt der Staatsanwalt und wirft ihm kriminelle Machenschaften vor.
Der Dumme ist in jedem Fall der eingeschüchterte Arzt....